Studium

Ich habe an der Universtät Bielefeld Betriebswirtschaftslehre studiert. Richtig ab ging die Post im Hauptstudium, als ich endlich meinen Interessen nachgehen konnte und das Studieren konnte, was ich wollte, abgesehen von so mancher Pflichtveranstaltung, die reine Zeitverschwendung war.

Meine Schwerpunkte lagen dabei auf den Fächern Betriebsinformatik und Marketing. Controlling oder Preistheorie waren mir immer viel zu langweilig. Aber ich will den Fächern nicht zu nah kommen, wahrscheinlich hatte ich einfach nur die falschen Dozenten.

Meine Diplomarbeit habe ich im Sommer 2006 zum Thema Verzeichnisdienste am Lehrstuhl für Angewandte Informatik geschrieben. Wie meistens, wenn ich besonders produktiv sein möchte, suche ich eine inspirierende Gegend auf. Daher war die Bibliothek für mich tabu und ich habe die Arbeit zu 90% bei uns im Garten im Liegestuhl geschrieben und mir einen Sonnenbrand auf den Unterschenkeln geholt. Erinnert ihr Euch noch? Sommer 2006 war der WM-Sommer, in dem es wochenlang nicht geregnet hat. Das war sehr förderlich für den Fortschritt meiner Diplomarbeit 🙂

Verzeichnisdienste zur Unterstützung von Organisationen