Von A- und B-Farben

In Gütersloh tobt der Preiskampf zwischen zwei Tankstellen. Shell hat vor einigen Monaten als Pilotprojekt eine Tankstelle am Gütersloher Marktkauf übernommen, die Marktkauf zuvor selbst betrieben hat. Das Preisniveau an der Marktkauf-Tankstelle war in aller Regel niedriger als das der Markentankstellen. Shell hat sich offensichtlich zum Ziel gesetzt, alle Sprit-Sorten weiterhin 1-2 Cent je Liter günstiger zu verkaufen als die Konkurrenz. Ein NW-Artikel zitiert die Shell-Pressesprecherin mit „Wir wollten und wollen dem Kunden ein genauso günstiges Angebot machen wie Marktkauf“.

Nun kommt Jet, die Tankstellenmarke des US-Konzern ConocoPhillips ins Spiel. Jet verspricht, immer einen Cent pro Liter günstiger zu sein, als die sogenannten A-Farben. Zu den A-Farben zählen die Markentankstellen von Aral, Esso und eben Shell, Jet sieht sich dagegen als B-Farbe. Folglich hat Jet den Preis unter den Preis von Shell abgesenkt und somit eine Preisspirale nach unten ausgelöst. Andere Tankstellenbetreiber haben mitgezogen und somit lag der Preis zum Jahresanfang teilweise 10-15 Cent unter dem Preis im benachbarten Bielefeld.

„Von A- und B-Farben“ weiterlesen