Kalte Februar-Luft beendet Schmalband-Internet

Vor einigen Wochen habe ich mir einen UMTS-Stick für mein Notebook zugelegt. Da im Hotel das W-Lan ausgefallen ist, kommt dieser Stick gerade zu seinem ersten Einsatz.
UMTS-Empfang oder besser HSDPA-Empfang habe ich jedoch nur unmittelbar am Fenster, im Zimmer selbst muss ich mich mit mageren GRPS-Datenraten unter 60 KBit/s begnügen. So langsam war ich nun schon bestimmt 10 Jahre nicht mehr im Internet und aktuelle Websites, die nicht für mobile Endgeräte optimiert sind, sind damit praktisch nicht mehr nutzbar.

So habe ich das Laden der Spiegel Online-Startseite nach 2 Minuten und noch über 100 zu ladenden Objekten abgekürzt, indem ich zum Fenster gegangen bin und mein Notebook aus dem Fenster in die kalte Februar-Luft gehalten habe. Innerhalb von 5 Sekunden war Spiegel Online geladen.

Zum Absenden dieses Beitrags werde ich das Notebook nochmal aus dem Fenster halten 🙂

Daniel Neuhaus

Hallo, ich bin Daniel Neuhaus aus Gütersloh. Weitere Informationen zu meiner Person sind in diesem Blog zu finden. Hier gibt es eine bunte Mischung aus IT, Medien und allem, was mich sonst noch so interessiert. Über Kommentare freue ich mich sehr!

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.